Niedrigpreis-Segment im Visier: AMD erweitert Produktpalette

Niedrigpreis-Segment im Visier
AMD erweitert Produktpalette

Advanced Micro Devices (AMD) präsentiert einen neuen Mikroprozessor im Niedrigpreis-Segment. Der AMD 1,3 GHz Duron soll nach Angaben des Chipproduzenten vor allem in der digitalen Bild- und Audiobearbeitung sowie bei Internetanwendungen seine Stärke haben.

cli DÜSSELDORF. Der Chip ist optimiert für den Einsatz in Desktop PCs, in denen das Betriebssystem Microsoft Windows XP "Home" oder "Professionell" den Takt angibt. Der 1,3 GHz Duron unterstützt zudem die schnellen Double Date Rata (DDR)-Speicherchips.

AMD erhofft sich einen empfänglichen Markt vor allem bei jenen Computernutzern, die nicht gerade eine High-End-Produkt erwerben und trotzdem mit den multimedialen Fähigkeiten eines PC herumexperimentieren wollen.

Bei der Abnahme von 1000 Stück muss der Großhändler laut AMD einen Preis von 118 Dollar je Prozessor bezahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%