Archiv
Nike: Gewinnwarnung

Am Montag nach Handelsschluss schockte Nike seine Anleger mit einer Gewinnwarnung für das im Februar endende dritte Quartal. Statt der bisher prognostizierten 50 bis 55 Cents je Aktie werde der Sportartikelhersteller nur 34 bis 38 Cents je Aktie erwirtschaften.

Für das vierte Quartal bestätigte das Unternehmen die Gewinnschätzungen in Höhe von 60 bis 65 Cents je Aktie. Als Ursache für die revidierten Gewinnerwartungen gab der Vorstand Philip H. Knight vor allem die Umsatzschwäche im amerikanischen Schuhgeschäft an. Außerdem seien Produktions- und Lieferschwierigkeiten aufgetreten, wie Knight bedauernd mitteilte. Trotzdem sieht er die langfristigen Aussichten positiv. "Nike ist in allen Bereichen gesund, außer dem amerikanischen Schuhgeschäft. Der Bekleidungsmarkt sowie die Zubehörartikel laufen international sehr gut.", so Knight. Diese Aussage konnte die Anleger jedoch nicht beruhigen. Die Aktie, die mit rund 49 Dollar geschlossen hatte, stürzte unmittelbar nach Bekanntgabe der Gewinnwarnung um 15 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%