Nikkei-225-Index gewinnt 2,5 %
Tokio: Sehr fest

Angespornt durch die positive Vorgabe der Wall Street legten vor allem Hochtechnologieaktien Händlern zufolge kräftig zu.

vwd/dpa/afx TOKIO. Fest hat der Tokioter Aktienmarkt am Montag den Handel beendet. Der Nikkei-225-Index gewinnt 2,5 % bzw. 366,02 Punkte auf 14 686,48. Der Nikkei-300-Index steigt um 1,2 % bzw. 3,21 Zähler auf 270,62. Der Topix legt um 1,4 % bzw. 18,63 Stellen auf 1 360,45 zu.

Angespornt durch die positive Vorgabe der Wall Street legten vor allem Hochtechnologieaktien Händlern zufolge kräftig zu. Eine ganze Anzahl von Spitzenwerten der Hochtechnologiebranche verzeichnete Zugewinne, darunter die Schwergewichte Sony, NEC und Sharp. Auch Kyocera, Advantest und Tokyo Electron zeigten sich weiterhin in robuster Verfassung.

Auf der Sonnenseite standen auch Telekomwerte wie der Mobilfunkriese NTT DoCoMo und Japan Telecom. Im Finanzsektor tendierten große Geschäftsbanken wie Sumitomo und Sakura hingegen schwächer. Dagegen zogen die drei führenden Wertpapierhäuser Nomura, Daiwa und Nikko das Interesse der Käufer auf sich.

Der Euro tendierte unterdessen im frühen Geschäft zum $ schwächer. Der Euro wurde mit 0,8392 bis 0,8395 $ gehandelt, nach 0,8406 bis 0,8409 $ zum Handelschluss am Freitag.

Zum Yen wurde der Euro dagegen fester mit 93,50 Yen bewertet, nach 93,14 Yen am späten Freitag. Der $ legte zum Yen zu und notierte um 11.00 Uhr Ortszeit mit 111,27 Yen, nach 110,80 Yen am späten Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%