Nikkei auf 16-Jahres-Tief
Japans Börse fährt ungebremst ins Tal

Der Nikkei-Index ist eingebrochen und notiert auf dem niedrigsten Stand seit 16 Jahren, auch der breiter angelegte Topix verlor.

dpa TOKIO. Die dramatische Talfahrt an der Tokioter Aktienbörse hat sich am Montag ungebremst fortgesetzt. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte brach um 2,2 % auf den tiefsten Stand seit mehr als 16 Jahren ein. Das fernöstliche Börsenbarometer ging mit einem Verlust von 257,50 Punkten bei 11 477,56 Punkten aus dem Handel. Das ist der niedrigste Stand seit Ende 1984. Der breiter angelegte TOPIX sackte um 15,40 Punkte oder 1,3 % auf 1167,09 Zähler.

Der Dollar notierte um 11.00 Uhr Ortszeit fester mit 122,12-15 Yen, nach 121,74-76 Yen am Freitag. Der Euro wurde leichter mit 0,8945-50 $ notiert, nach 0,8920-24 $ am Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%