Archiv
Nikkei-Index fällt auf 19-Monats-Tief

Schwache Technologiewerte ziehen die Börse in Tokio in den Keller.

Reuters TOKIO. An der Tokioter Börse sind am Donnerstagvormittag die Kurse unter Führung der Technologiewerte auf breiter Front gesunken. Der überraschend schwache Umsatz des weltweit zweitgrößten Telekomausrüsters Nortel habe die Telekommunikationswerte zunächst an der US-Börse Nasdaq und darauf folgend auch in Tokio stark belastet, sagten Händler. Der Nasdaq-Index war um 5,56 % gesunken. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag um 6.30 Uhr MESZ um 1,15 % oder 170 Punkte tiefer auf 14 669 Punkten, nachdem er zuvor auf 14 557 Punkte und damit den tiefsten Stand seit 19 Monaten gefallen war.

Nortel hatte am Dienstag nach Börsenschluss zwar einen Quartalsgewinn über den Analysten-Erwartungen bekannt gegeben. Der Umsatz von 7,3 Mrd. $ hatte aber um 100 Mill. $ unter den Analysten-Erwartungen gelegen. In Tokio gaben die Indexschwergewichte Sony und Fujitsu deutlich nach und waren damit Händlern zufolge in erster Linie für den Rückgang des Nikkei-Index auf das 19-Monats-Tief verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%