Nikkei Index geht mit 13 103 Punkten aus dem Handel
Börse Tokio trotzt Negativtendenz

Der Aktienmarkt in Tokio hat am Mittwoch auf Grund nationaler Sonderfaktoren den negativen Vorgaben aus den USA getrotzt und rund 7,5 % zugelegt.

Reuters TOKIO. Der Aktienmarkt in Tokio hat am Mittwoch auf Grund nationaler Sonderfaktoren den negativen Vorgaben aus den USA getrotzt und rund 7,5 % zugelegt. Nach der feiertagsbedingten Handelspause am Dienstag seien die Investoren von den jüngsten geldpolitischen Weichenstellungen der japanischen Notenbank beflügelt und die schwachen US-Vorgaben dadurch in den Hintergrund gerückt worden, sagten Händler. Zudem gebe es Hoffnungen, dass nun auch die japanische Regierung Maßnahmen zur Unterstützung der Banken bei deren Problemkrediten ergreife. Der 225 Werte umfassende Nikkei Index beendete den Handel mit einem Plus von 7,49 % bei 13 103,94 Punkten.

Bank of Japan will zu Null-Zinspolitik zurückkehren

In den USA hatte der Dow-Jones-Index am Dienstag nach einer Senkung der Leitzinsen der US-Notebank Fed um 50 Basispunkte 2,39 % tiefer auf 9 720,76 Zählern geschlossen. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index war 4,80 % auf 1 857,46 Zähler gefallen. Analysten hatte die Kursverluste darauf zurückgeführt, dass ein Großteil der Anleger mit einer stärkeren Zinssenkung gerechnet habe.

Durch die enttäuschten Erwartungen der Investoren wurde Händlern zufolge auch der Aktienmarkt in Hongkong belastet. Der Hang Seng-Index beendete den Vormittagshandel mit 2,03 % im Minus bei 12 955,86 Zählern.

Die Bank of Japan (BoJ) hatte am Montag signalisiert, de-facto zu ihrer im August 2000 gegen den den Willen der Regierung beendeten Null-Zinspolitik zurückzukehren. Damit soll die Wirtschaft des Landes wieder belebt und die Deflation abgewendet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%