Nikkei Index mit leichtem Plus
Börse Tokio schließt gut behauptet

Frühe Gewinne gab die japanischen Börse zwar wieder ab, weitere Verluste konnten allerdings verhindert werden.

Reuters TOKIO. Der Aktienmarkt in Tokio hat am Mittwoch gut behauptet geschlossen. Frühe Gewinne im Zuge der Erholung der US-Technologiebörse Nasdaq seien auf Grund der unsicheren politischen Situation wieder abgegeben worden, sagten Händler. Dennoch hätten die US-Vorgaben weitere Verluste verhindert. Der 225 Werte umfassende Nikkei Index beendete den Handel mit einem leichten Plus von 0,20 % auf 11 843,59 Punkten und lag damit immer noch unter der wichtigen Marke von 12 000 Punkten, die das Kursbarometer am Vortag erstmals seit 16 Jahren unterschritten hatte. Das angekündigte Wirtschafts-Notpaket werde so lange nicht greifen wie die politische Situation in Japan weiter unsicher sei, sagten Händler.

Der Hang Seng Index der Börse Hongkong beendete den Vormittagshandel um 0,20 % tiefer bei 13 466,56 Zählern. Gestützt werde der Markt von einer Erholung des Mobilfunkunternehmens China Mobile. Händlern zufolge seien Investoren nun der Ansicht, dass die jüngsten Kursverluste der Aktien übertrieben gewesen seien.

Der Nasdaq-Index hatte am Dienstag um 4,75 % zugelegt und war wieder über die Marke von 2 000 Punkten geklettert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%