Nikkei-Index rutscht nahe an 15 000 Punkte
Japans Börse schließt schwach

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat mit schweren Verlusten geschlossen. Der Nikkei-Index rutschte nahe an die psychologisch wichtige Marke von 15 000 Punkten.

dpa TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Donnerstag mit schweren Verlusten geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte büßte nach der negativen Vorgabe der Wall Street 2,2 % ein und rutschte wieder nahe an die psychologisch wichtige Marke von 15 000 Punkten heran. Zum Handelsende notierte das Börsenbarometer einen Verlust von 339,59 Punkten beim Stand von 15 060,05 Punkten.

Am Devisenmarkt büßte der Euro ein. Um 15.00 Uhr Tokioter Ortszeit wurde er mit 0,8545-55 $ bewertet nach 0,8605-15 $ am Mittwoch.

Der Dollar wurde um 15.00 Uhr Ortszeit fester mit 107,30-33 Yen gehandelt nach 107,16-19 Yen am Vortag zur gleichen Zeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%