Archiv
Nikkei konnte sich knapp behaupten

Investoren verhielten sich vor der möglichen Bekanntgabe einer Not-Pakets zur Stützung der Wirtschaft abwartend.

dpa/afx TOKIO. Die japanischen Aktien haben den Handel am Freitag leicht im Minus beendet. Der Nikkei-Index 225 führender Werte behauptete sich zum Handelsschluss knapp. Er war um 0,2 Prozent auf 12.627,90 Punkte gefallen. Die Investoren verhielten sich Brokern zufolge im Hinblick auf die im Tagesverlauf geplante Bekanntgabe eines Not-Pakets zur Stützung der japanischen Wirtschaft und Börse abwartend.

Angesichts der anhaltenden Finanzkrise im Reich der aufgehenden Sonne hatten die beiden weltweit führenden Ratingagenturen Standard & Poor´s und Moody´s Japan erstmals seit einem Vierteljahrhundert herabgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%