Nikkei legt im Verlauf einer Woche um 4 % zu
Tokioter Börse schließt auf höchstem Stand seit fünf Wochen

Hochleitertechnologiefirmen haben ihre Gewinnprognosen erhöht, was sich positiv auf den gesamten Markt ausgewirkt habe.

Reuters TOKIO. Die Tokioter Börse hat am Freitag den höchsten Stand seit fünf Wochen erreicht. Einige Hochtechnologiefirmen wie die nicht im Nikkei enthaltenen Murata hätten ihre Gewinnprognosen erhöht, was dem Halbleitersektor und auch dem gesamten Markt geholfen habe, sagten Händler. Auch die festere US-Technologiebörse Nasdaq habe zur guten Stimmung beigetragen. Der Nikkei-Index stieg um 240,51 Punkte oder 1,44 % auf 16 911,33 Zähler und schloss damit auf dem höchsten Stand seit dem 19.Juli. Im Verlauf einer Woche habe der Nikkei somit fast vier Prozent hinzugewonnen. Der alle Aktien der ersten Sektion erfassende TOPIX-Index legte 20,04 Punkte oder 1,33 % auf 1531,28 zu. Der Börsenumsatz betrug 614,86 (683,23) Mill. Aktien.

Murata kletterten 14,2 % auf 16 020 Yen. Der Hersteller elektronischer Komponenten hatte am Freitag einen Halbjahres-Rekordabschluss von 56 Mrd. Yen in Aussicht gestellt. Advantest schlossen 7,3 % fester mit 21 900 Yen und Tokyo Electron gewannen fast vier Prozent auf 14 750 Yen. Händler erklärten, dem Sektor seien auch die soliden Konjunkturdaten zugute gekommen. So sind die Aufträge im japanischen Halbleiterbereich im Vergleich zum Vorjahr um 140 % gestiegen.

Die Titel des Internet-Investors Softbank schnellten um 16,58 % auf 13 990 Yen empor. Die jeweiligen Vorgaben der US-Börse Nasdaq habe einen direkten Einfluss auf den Softbank-Kurs, da Softbank an mehreren amerikanischen Internetfirmen beteiligt sei. Die Genehmigung für den Verkauf der Nippon Credit Bank an ein von Softbank geführtes Konsortium habe ebenfalls Käufe ausgelöst, hiess es.

Bankenaktien tendierten nach sechs Sitzungen erstmals leichter. Traditionelle Werte wie Nissan Myotor oder Sharp legten hingegen markant zu und übernahmen somit die Führung unter den Standardwerten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%