Nissan Diesel bekräftigt Gewinn-Prognose
Flaute auf Lkw-Markt beschert Nissan Diesel Gewinneinbruch

Der japanische Lkw-Hersteller Nissan Diesel hat trotz umfangreicher Maßnahmen zur Kostenreduzierung in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2001/2002 (zum 31. März) einen Gewinneinbruch verzeichnet.

Reuters TOKIO. Das operative Ergebnis in der Gruppe verringerte sich binnen Jahresfrist um 37 Prozent auf 4,21 Mrd. Yen (75,92 Mill. DM), wie das hoch verschuldete Unternehmen am Dienstag in Tokio mitteilte. Der Umsatz sei angesichts eines schwachen Lkw-Marktes zugleich um 8,4 % auf 186,5 Mrd. Yen gesunken. Beim Reingewinn habe auf Grund von Sondererträgen bei Ruhestandsgeldern dagegen ein Plus von 83,8 % auf 226 Mill. Yen ausgewiesen werden können. Nissan Diesel bekräftigte für das Gesamtjahr seine Gewinn-Prognose, reduzierte jedoch die Vorhersage für den Umsatz.

"Wir haben umfangreiche Sparmaßnahmen durchgeführt, doch die wurden durch den Umsatzrückgang zunichte gemacht", sagte Senior Managing Director Takeo Ohkusa. Da weitere Einsparungen vorgesehen seien, werde Nissan Diesel aber trotz der Einbußen wie bereits im Vorjahr im laufenden Geschäftsjahr operativ schwarze Zahlen schreiben. Auch rechne der Lkw-Hersteller weiter mit einem Reingewinn von 600 Mill. Yen im Gesamtjahr. Der Umsatz werde angesichts unverändert schwacher Nachfrage jedoch mit insgesamt 380 Mrd. Yen 9,5 Prozent niedriger ausfallen als zuvor prognostiziert, wie es hieß. Die Verschuldung solle um 4,1 Prozent auf 420 Mrd. Yen zurückgehen.

Die Mutter Nissan Motor hatte auf Grund aggressiver Kostensenkungsmaßnahmen und der Schwäche des Yen im ersten Halbjahr einen Rekordgewinn ausgewiesen. An Nissan Diesel sind zu je 22,5 Prozent Nissan Motor und der französische Autokonzern Renault beteiligt.

Die Aktien von Nissan Diesel schlossen an der Börse Tokio in einem nachgebenden Gesamtmarkt praktisch unverändert bei 99 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%