Noch kein Nachfolger
Helkon-Vorstandschef tritt zurück

Der Unternehmensgründer und Vorstandschef des Münchener Filmhändlers und-Verleihers Helkon Media, Martin Heldmann, hat völlig überraschend seine Ämter niedergelegt.

rtr MüNCHEN. Heldmann trete auf eigenen Wunsch als Vorstand der Helkon Media AG sowie als Geschäftsführer mehrerer Konzern-Töchter zurück, teilte die am Neuen Markt gelistete Gesellschaft am Mittwoch mit. Unter anderem habe es Spannungen mit anderen Fremdkapitalgebern gegeben. Heldmann stehe der Firma aber weiterhin beratend zur Verfügung. Bis ein Nachfolger für den überraschend scheidenden Firmenchef gefunden sei, würden die Aufgaben vorübergehend von Mark Ramakers und Markus Reischl übernommen.

Helkon hatte erst Ende April wegen der Kirch-Krise Abschreibungen auf Pay-TV-Rechte angekündigt. Deshalb rechne die Gesellschaft für das laufende dritte Quartal des Geschäftsjahres 2001/02 mit Sonderbelastungen von zehn Mill. ?. Die eingeleitete Restrukturierung der Gesellschaft verlaufe planmäßig und sei nicht in Zusammenhang mit dem Rücktritt Heldmanns zu setzen, sagte die Sprecherin. Die am Neuen Markt notierten Helkon-Aktien brachen daraufhin zeitweise über 20 Prozent auf ein Jahrestief von 0,58 ? ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%