Noch kein Treffer nach Comeback
Ronaldo wettet auf sich selbst

Der brasilianische Stürmerstar Ronaldo empfiehlt den Fußballfans bei der anstehenden WM in Südkorea und Japan (31. Mai bis 30. Juni) auf ihn als Torschützenkönig zu wetten.

HB/sid KUALA LUMPUR. "Nicht viele setzen auf mich. Aber ich werde jeden überraschen und die Leute, die an mich geglaubt haben, werden viel Geld gewinnen", sagte der 25-Jährige im Trainingslager der brasilianischen Nationalmannschaft in Malaysia. Der zweimalige Weltfußballer hatte erst vor zwei Monaten im Testspiel gegen Jugoslawien nach einer mehr als zweijährigen Verletzungspause seine Rückkehr ins Nationalteam des viermaligen Weltmeisters gefeiert. Seit seinem Comeback hat Ronaldo allerdings noch keinen Treffer erzielt. Die nächste Möglichkeit bietet sich dem Profi von Inter Mailand im letzten Testspiel der Brasilianer vor der WM am Samstag gegen Malaysia.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%