Noch keine Verträge unterzeichnet
Mobilcom-Sprecher bestätigt Pläne zu Hutchison-Übernahme

rtr/vwd HAMBURG. Die Mobilcom AG hat Pläne zur Übernahme des mit 750 000 Kunden drittgrößten deutschen Telekommunikationsdienstleisters Hutchison Telecom GmbH von France Telecom bestätigt. Ein Sprecher sagte am Dienstag auf Anfrage in Büdelsdorf, France Telecom und Mobilcom hätten sich darüber grundsätzlich geeinigt, es seien aber noch keine Verträge unterzeichnet. Nicht bestätigen wollte der Sprecher Informationen der "Telebörse", wonach Mobilcom zum Ausgleich das Kapital erhöht und in Vorzugsaktien bezahlt.

Der Sprecher sagte weiter, die Transaktion stehe im Zusammenhang mit der Zusage von France Telecom (FT), Mobilcom in Deutschland Exklusivität einzuräumen. FT ist mit 28,5 Prozent an Mobilcom beteiligt.

Die Übernahme soll bereits in den kommenden Wochen "unter Dach und Fach" gebracht werden. "Das wird auf jeden Fall noch vor dem Sommer geschehen", sagte der Unternehmenssprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%