Noch unter Vorbehalt der Kartellbehörde
Degussa will Midwest Lysine vollständig übernehmen

Der Spezialchemiekonzern Degussa will das US-Unternehmen Midwest Lysine vollständig übernehmen und damit seine Sparte für Futterzusatzstoffe stärken.

Reuters FRANKFURT. Degussa wolle den 50-prozentigen Anteil seines Joint-Venture-Partners Cargill an Lysine erwerben, teilte das im MDax gelistete Unternehmen am Freitag mit. Die Transaktion stehe noch unter Vorbehalt der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Degussa und Cargill hatten das in Blair im US-Bundesstaat Nebraska ansässige Joint-Venture Midwest Lysine 1998 gegründet. Midwest Lysine stellt die Aminosäure Lysin her, die Tierfutter zugesetzt wird.

Die Sparte Futtermitteladditive gehört zum Degussa-Geschäftsbereich Fein- und Industriechemie und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 568 Mill. Euro. Insgesamt setzte Degussa 2002 rund elf Mrd. Euro um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%