Nokia-Abstufung drückt die Technologiewerte in Tokio
Börse Tokio schließt schwach

Die Aktien in Tokio haben am Dienstag schwächer geschlossen, nachdem Händlern zufolge die schlechte Entwicklung europäischer Technologiewerte die Stimmung belastete.

Reuters/vwd TOKIO. Der Nikkei-Index der 225 Standardwerte fiel um 2,2 % bzw. 229,27 Yen auf 10 050,98. Damit nahm der Aktienmarkt in Tokio seine kurz unterbrochene Talfahrt wieder auf. Der Topix-Index verlor 2,1 % bzw. 20,70 Zähler auf 985,13. Der Umsatz belief sich nach vorläufigen Angaben auf 690,6 Mill. nach 718,2 Mill. am Vortag. Marktteilnehmer erwarten, dass der Nikkei im Zuge von Auflösungen von Überkreuzbeteiligungen und fehlendem inländischen Kaufinteresse erneut unter die Schlüsselmarke von 10 000 Yen fallen wird. Eine Unterstützung sehen sie in der Region bei 9 700 bis 9 800.

Im Handelsverlauf hatte die Erleichtung über den Abschluss eines Rettungspakets für Daiei noch für etwas Unterstüzung gesorgt. Am Nachmittag dann geriet der Bankensektor mit einer Herabstufung durch Moody's zunehmend unter Abgabedruck. Die Ratingagentur senkte ihre Ausblicke für zehn japanische Banken auf "negativ" von "stabil". Mizuho Holdings fielen um 3,9 % auf 273 000 Yen, Mitsubishi Tokyo Financial büßten 2,3 % auf 811 000 Yen und UFJ Holdings verloren 3,2 % auf 274 000 Yen.

Wegen des Feiertags in den USA am Montag seien auch von dort keine maßgeblichen Orders gekommen. "Nach der schwachen Entwicklung bei den Chipwerten in Europa erwarten die Anleger einen leichteren Start in den USA", sagte Aktienhändler Haruki Takahashi von Tsubasa Securities. "Und natürlich war da noch die Nokia Nokia-Titel-Abstufung." hatten nach einer Abstufung durch Morgan Stanley auf "Underperform" von "Neutral" deutlich abgegeben.

Aktien des Elektronik-Konzerns NEC gaben rund 2,2 % nach, Canon verloren fast 3,5 %. Nachdem sie am Montag fast ein Drittel verloren hatten, legten die Titel des angeschlagenen Einzelhandelskonzern Daiei wieder mehr als ein Fünftel zu und führten damit die Gewinnerliste an. Daiei hatte am Montag für Investoren überraschend angekündigt, dass sie einen Kapitalschnitt plane, um das Unternehmen zu retten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%