Archiv
Nokia: Gewinnschätzungen sinken weiter

Die Analysten der Credit Suisse First Boston senken erneut die Ertragsaussichten für Nokia. "Der weltweite Rückgang bei Investitionen in die Telekom-Infrastruktur sollte bis weit ins kommende Jahr anhalten", warnt der Analyst Kevin McCarthy.

Die Wachstumsaussichten der Branche seien auf Sicht von zwölf bis 18 Monaten dementsprechend limitiert. "Mit Ausnahme von China wird der weltweite Markt für Infrastruktur schrumpfen und in 2002 eine nur moderate Erholung durchlaufen", befürchtet McCarthy. Rückläufige Umsätze im Umfeld eines ohnehin harten Wettbewerbs sollten wiederum die Verkaufspreise und damit die Gewinnmargen weiter unter Druck setzen. Bei Nokia sei im kommenden Jahr mit einer nur geringen Umsatzsteigerung zu rechnen. Daher werden auch die Gewinnaussichten leicht nach unten revidiert. Aufgrund der starken Marktpositionierung des Konzerns bleibt die Einstufung jedoch bei "aggressiv kaufen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%