Nokia, Nortel Networks und Siemens kommen zum Zuge
Telekom vergibt Großauftrag für UMTS-Netz

Monate nach der Versteigerung der deutschen UMTS-Lizenzen hat auch die Telekom ihre Lieferanten ausgewählt. Nokia, Nortel Networks und Siemens kommen zum Zug.

jgo DÜSSELDORF. Die Mobilfunkttochter der Deutschen Telekom, T-Mobile, hat mit Nokia, Nortel Networks und Siemens eine Vereinbarung über den Aufbau des UMTS-Netzes im Volumen von jeweils 350 Mill. Euro getroffen. Wie T-Mobile weiter mitteilte, ist am Donnerstag eine Absichterklärung unterzeichnet worden. Darin verpflichteten sich die Lieferanten dazu, Ende 2001 mit der Lieferung der Technologie für den Mobilfunkstandard der dritten Generation zu beginnen. Die abschließende Vetragsunterzeichnung sei im 1. Quartal 2001 vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt solle die neue Technologie bereits getestet werden. Offiziell eingeführt werden sollen die Dienste für die Verbraucher aber erst Ende 2002.

Zur T International-Mobile AG gehören die Tochtergesellschaften T-Mobil (Deutschland), One2One (Großbritannien) und Max Mobil (Österreich) sowie die Joint Ventures Ben (Niederlande), Radio-Mobil (Tschechien), Era GSM (Polen), MTS (Rußland) und T-Motion (England). Die Gruppe betreut euroapaweit nach eigenen Angaben insgesamt mehr als 35 Millionen Kunden und verfügt bis jetzt über UMTS-Lizenzen in Deutschland, Großbritannien, Österreich, Polen und den Niederlanden.

Die Auswahl der Lieferanten kommt später als bei der Konkurrenz. "Wir haben uns Zeit gelassen, das bestmögliche Ergebnis auszuhandeln, und wir glauben, dass uns das auch gelungen ist", sagte ein Telekom-Sprecher auf Anfrage. Angaben über die Aufteilung des Liefervolumens an die Unternehmen wollte der Sprecher nicht machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%