Archiv
Nord LB mit positivem Ergebnis im ersten Halbjahr

Die Norddeutsche Landesbank blickt auf ein positives erstes Halbjahr zurück, erwartet für das Gesamtjahr jedoch nur eine "moderate" Geschäftsentwicklung. Das Betriebsergebnis habe in den ersten sechs Monaten nach Risikovorsorge und Bewertung mit 220,3 Mill. € um 22,2 % über dem des Vorjahres gelegen, teilte die Nord/LB am Freitag in Hannover mit. Die Risikoabsicherung sei dabei mit 157,6 etwa gleich hoch wie im Vorjahr (156,3) gewesen.

dpa-afx HANNOVER. Die Norddeutsche Landesbank blickt auf ein positives erstes Halbjahr zurück, erwartet für das Gesamtjahr jedoch nur eine "moderate" Geschäftsentwicklung. Das Betriebsergebnis habe in den ersten sechs Monaten nach Risikovorsorge und Bewertung mit 220,3 Mill. ? um 22,2 % über dem des Vorjahres gelegen, teilte die Nord/LB am Freitag in Hannover mit. Die Risikoabsicherung sei dabei mit 157,6 etwa gleich hoch wie im Vorjahr (156,3) gewesen.

Die Bilanzsumme des Konzerns überstieg mit 201,1 Mrd. ? und einem Anstieg von 4,2 % erstmals die 200 Mrd.-Grenze. Der Zuwachs sei durch die US-Dollar/Euro-Kursentwicklung noch begünstigt worden, hieß es. Das Kreditvolumen wuchs um 3,7 % bis zum 30.6.2004 auf 164,3 Mrd Euro. Das Eigenkapital des Konzerns blieb mit 5,1 Mrd. ? nahezu unverändert.

Insgesamt verbesserte sich das Betriebsergebnis vor Risikovorsorge und Bewertung um 12,3 % auf 377,9 Mrd. ?. Der Zinsüberschuss stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2003 leicht um 1,2 % auf 704,1 Mio Euro an. Die Margen blieben dabei unverändert. Der Überschuss bei den Provisionen lag mit 96,3 Mio Euro um 8,4 % über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Dies sei überwiegend auf das wieder anziehende Wertpapiergeschäft zurückzuführen.

Eine Prognose für das Gesamtjahr sei wegen der weiter schwachen Konjunkturlage schwierig, hieß es. Die Risikovorsorge sei nur schwer einzuschätzen. Sie werde aber am Jahresende deutlich unter dem Vorjahrswert liegen und damit ein höheres Betriebsergebnis erwartet als vor Jahresfrist. 2003 war das Ergebnis nach Risikovorsorge um 42,4 % auf 154,4 Mill. ? zurückgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%