Archiv
Nord LB stuft Lambda herunter

Der Lasertechnik-Hersteller Lambda Physik muss der Schwäche des Halbleitermarktes Tribut zollen. Nach einem prognostizierten Umsatzrückgang bis zu 235 % für das laufende Geschäftsjahr 2001/02 wurde der Nemax-50-Wert von der Hannoveraner Nord/LB von "Halten" auf "Reduzieren" zurückgestuft.

ddp HANNOVER. Auf Grund der unsicheren Geschäftsaussichten im Bereich Lithographie für 2001/02, den bisher noch nicht abzuschätzenden Wirkungen der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen und der Vakanz des Postens des Finanzvorstands erscheine ein Aufschlag beim Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) nicht mehr in dieser Höhe gerechtfertigt, teilten die Analysten am Freitag in Hannover mit. Nach Firmenangaben verlässt Finanzchef Jürgen Heukäfer das Unternehmen zum Jahresende. Damit ist diese Position bei Lambda zum zweiten Mal binnen Jahresfrist vakant.

Auch die Umsatz- und Gewinnschätzungen für Lambda Physik seien reduziert worden, gab die Nord/LB nach den vorläufigen Jahreszahlen des Unternehmens für 2000/01 jetzt weiter bekannt. Für das neue Geschäftsjahr werde ein Ebit von zwei Mill. ? (3,9 Mill. DM) und für 2002/03 von 14,2 Mill. ? erwartet. Die Gewinnschätzung je Aktie nahm die Nord/LB von 0,47 ? auf 0,08 ? für das laufende Jahr und von 1,13 auf 0,59 ? für 2002/03 zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%