Archiv
Norddeutsche Affinerie zahlt nach Gewinnsprung 2003 2 004 wieder Dividende

Europas größte Kupferhütte Norddeutsche Affinerie hat nach einem kräftigen Gewinnsprung im abgelaufene Geschäftsjahr die Dividendenzahlung wieder aufgenommen.

dpa-afx HAMBURG. Europas größte Kupferhütte Norddeutsche Affinerie hat nach einem kräftigen Gewinnsprung im abgelaufene Geschäftsjahr die Dividendenzahlung wieder aufgenommen. Für 2003/2 004 (30.September) werde eine Dividende von 65 Cent je Aktie vorgeschlagen, teilte die im MDax notierte Norddeutsche Affinerie AG am Donnerstag in Hamburg mit.

Der weltgrößte Kupferrecycler profitierte vom Boom der Weltwirtschaft und der anhaltend starken Nachfrage nach Kupferprodukten. Der dauerhaft hohe Kupferpreis habe zugleich die Erholung auf den Rohstoffmärkten unterstützt. Vor diesem Hintergrund kletterte der Überschuss von drei Mill. Euro im Vorjahr auf 25 Mill. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) für das Gesamtjahr schnellte von 16 Mill. auf 58 Mill. Euro in die Höhe und das Vorsteuerergebnis von drei Mill. auf 47 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%