Archiv
Nordex reduziert Verlust im 3. Geschäftsquartal - Umsatzprognose gesenkt

Der Windparkprojektierer Nordex hat im dritten Geschäftsquartal seine Verluste bei gleichbleibendem Umsatz deutlich reduziert. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei auf 6,9 (Vorjahr: -20,1) Mill. € gesunken, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Hamburg mit. Wegen Änderungen im Rechnungswesen senkte Nordex seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2003/2004 (Ende September).

dpa-afx HAMBURG. Der Windparkprojektierer Nordex hat im dritten Geschäftsquartal seine Verluste bei gleichbleibendem Umsatz deutlich reduziert. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei auf 6,9 (Vorjahr: -20,1) Mill. ? gesunken, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Hamburg mit. Wegen Änderungen im Rechnungswesen senkte Nordex seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2003/2004 (Ende September).

Der Fehlbetrag ging im Ende Juni abgelaufenen Jahresviertel auf 7,3 (-30,1) Mill. ? zurück. Der Umsatz blieb unverändert bei 36 Mill. ?. "Wir sind auf dem richtigen Weg, unsere Ziele zu erfüllen", sagte ein Konzernsprecher. Das Hamburger Unternehmen hatte im vergangenen Jahr nach einem Ergebniseinbruch ein drastisches Sparprogramm eingeleitet, dem mehrere hundert Arbeitsplätze zum Opfer fielen. Die Maßnahmen seien zu drei Viertel umgesetzt und würden bis zum Jahresende abgeschlossen, hieß es.

Nordex schraubte seine Umsatzerwartung für das laufende Geschäftsjahr deutlich nach unten. Statt 240 Mill. ? würden nun 205 Mill. ? erwartet, sagte der Sprecher. Er begründete die Absenkung mit einer schärferen Kostenkontrolle. In Auftrag gegebene Windkraftanlagen werden nicht mehr bei Bestellung als Umsatz verbucht, sondern erst bei Auslieferung. Die Erwartung für den Ebit-Verlust blieb unverändert bei 28 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%