Archiv
Nordex steigert Quartalsergebnis

Der Windkraftanlagenhersteller Nordex hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2001/2002 operatives Ergebnis und Gesamtleistung gesteigert. Der Nemax 50-Kandidat begründete den Anstieg der Leistung am Freitag mit dem fast verdoppelten Absatz in Deutschland.

rtr HAMBURG. Die Gesamtleistung sei in den ersten drei Monaten 2001/02 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 39 % auf 96 Mill. ? gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) habe um 42 % auf 2,7 Mill. ? zugelegt und liege damit "im Erwartungshorizont". Den Auftragseingang bezifferte das Unternehmen mit 128 Mill. ?, was einer Steigerung um 15 % entspreche. Der gestiegene Absatz von Windkraftanlagen auf dem deutschen Markt habe zu der Verbesserung der Gesamtleistung geführt, teilte die Gesellschaft weiter mit. Insgesamt habe Nordex im Jahr 2001 in Deutschland Anlagen mit einer Gesamtleistung von 277 Megawatt installiert, was einer Zunahme im Vergleich zum Vorjahr von 90 % entspreche. Gemessen in Megawatt sei der Marktanteil in Deutschland um 1,7 %punkte auf 10,4 % gestiegen.

Nordex hatte im Dezember für das laufende Geschäftsjahr 2001/02 eine Steigerung der Gesamtleistung um 30 % prognostiziert. Diese hatte im Geschäftsjahr 2000/01 bei 354,3 Mill. ? gelegen. Experten gehen davon aus, dass die Windenergieerzeugung in Deutschland auf hohem Niveau stagnieren werde. Für die Windkraft-Firmen gelte es nun, sich stärker auf den Exportmärkten zu etablieren. Nach Angaben des Deutschen Windenergieinstituts (DeWi) von Anfang Februar stammt ein Drittel der weltweit erzeugten Windenergie aus Anlagen in Deutschland. Nordex teilte hierzu am Freitag mit, beim Auftragseingang liege der Auslandsanteil bei über 50 %. Dazu hätten vor allem zwei Großaufträge aus Norwegen und den Niederlanden mit einem Volumen von zusammen 62 Mill. ? beigetragen.

Nach einer Entscheidung der Deutschen Börse vom Mittwoch wird die Aktie von Nordex mit Wirkung zum 18. März in den Auswahlindex Nemax 50 des Neuen Marktes aufsteigen. Das Papier pendelte am Freitagvormittag um seinen Schlusskurs vom Vortag von sieben Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%