Archiv
Nortel Networks: Gewinnwarnung und Stellenabbau

Nortel Networks schockte am Donnerstag nach Börsenschluss die Wall Street mit einer Gewinn- und Umsatzwarnung.

Darüber hinaus wird der weltgrößte Hersteller von Glasfaserausrüstung 10.000 Stellen abbauen, das sind vier Prozent der Belegschaft. Das Unternehmen verringert seine Verkaufsprognosen für das zweite Quartal von 8,3 Milliarden Dollar auf 6,3 Millionen Dollar. Für das Gesamtjahr prognostiziert Nortel ein nur noch halb so hohes Umsatzwachstum als noch vor einem Monat. Das Management erwartet nur noch ein Wachstum von 15 Prozent. Die Prognose für das Gewinnwachstum für 2001 wird von 30 Prozent auf 10 Prozent reduziert. Für das laufende Quartal erwartet Nortel statt einem Gewinn von 16 Cent pro Aktie sogar einen Verlust von vier Cents. Das kanadische Unternehmen macht die abkühlende Konjunktur in den USA für die schlechten Aussichten verantwortlich.



Im regulären Handel schloss Nortel leicht über dem Vortagesniveau. Nach Börsenschluss ging es dann mit über 24 Prozent Kursverlust in die Tiefe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%