Archiv
Nortel Networks und Antec gründen neue Kabelgesellschaft

rtr TORONTO. Der kanadische Netzwerkausrüster Nortel Networks und die Antec Corp wollen ihre Hochgeschwindigkeitskabel-Geschäfte in einem neuen Unternehmen zusammenlegen. Auf das neue Unternehmen würden die Anteile von Nortel an der Arris Interactive übertragen, einer 1995 von Antel und Nortel gegründeten Gesellschaft, teilten beide Unternehmen am Mittwoch in Toronto mit. Die neuen Gesellschaft werde künftig unter dem Namen Arris firmieren. Mit der Firmengründung wollen beide Unternehmen den Angaben zufolge ihre Geschäfte mit Internetzugängen über Koaxialkabel-Netze stärken.

Vereinbart worden sei, dass Nortel Networks auf das neue Unternehmen seine 81,25-prozentige Beteiligung an der Arris Interactive übertrage und dafür 33 Mill. Stammaktien des neuen Unternehmens und Barmittel von rund 325 Mill. $ erhalte. Nortel werde danach rund 46,5 % an der Arris Inc besitzen. Die Antec, die gegenwärtig mit 18,75 % an der Arris Interactive beteiligt sei, werde künftig eine Tochtergesellschaft der Arris sein.

Die im US-Bundesstaat Georgia ansässige Arris Interactive entwickelt Produkte, mit denen Haushalte über Koaxialkabel Telefongespräche und Internetdienste empfangen können. Antec nutzt diese Produkte zur Entwicklung und zum Aufbau der entprechenden Netze.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%