Archiv
Northwest Airlines: Lösung im Arbeitsstreit gefunden

Northwest Airlines ist mit der Gewerkschaft der Mechaniker nach zähen Verhandlungen am Wochenende endlich zu einer Übereinkunft gekommen. In Kürze hätte ein Schiedsgericht den verstrittenen Parteien einen Kompromissvorschlag unterbreiten sollen.

Die Hauptstreitpunkte waren Lohn- und Pensionszahlungen. Über die Details der Vereinbarung wollten weder Northwest Airlines noch Gewerkschaftsvertreter Auskunft geben.
Im vergangenen Monat bahnte sich nach dem Scheitern von Verhandlungen ein Streik an. Präsident Bush schritt ein und untersagte für 60 Tage jegliche Streikhandlungen. Er setzte einen Vermittlungsausschuss ein, der innerhalb von 30 Tagen eine Lösung des Konflikts finden sollte.
Northwests Mechaniker hatten von 1993 bis 1996 zu niedrigeren Löhnen gearbeitet, um den Bankrott des Unternehmens abzuwenden. Anschließend nahmen sie neue Lohnverhandlungen auf. Nach zwei Jahren kam die damals stärkste Gewerkschaft zu einer Übereinkunft mit dem Northwest-Management. Dieser Kompromiss wurde aber von einer Mehrheit der Mechaniker abgelehnt, worauf diese eine neue Gewerkschaft gründeten. Der Aktienkurs hat positiv auf die Nachricht reagiert. Das Northwest-Papier notiert am Montag eine Stunde nach Handelsbeginn gut fünf Prozent stärker.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%