Archiv
Notarrecht

BGH-Beschlussvom 03.11.2003 00:00:00 - NotZ 15/03



Bundesgerichtshof
Notarrecht


BNotO § 50 Abs. 1 Nr. 6, Abs. 3 Satz 2, § 111

Maßgeblich für die Feststellung eines Amtsenthebungsgrundes im gerichtlichen Vorabverfahren ist der Schluss der mündlichen Verhandlung oder der an seine Stelle tretende Zeitpunkt (im Anschluss an Senat, BGHZ 149 S. 230).

Der Amtsenthebungsgrund des Vermögensverfalls erfordert über den Eintritt ungeordneter schlechter finanzieller Verhältnisse, die sich in absehbarer Zeit nicht beheben lassen (wirtschaftliche Verhältnisse i. S. des § 50 Abs. 1 Nr. 8 BNotO), hinaus, dass der Notar außerstande ist, seinen laufenden Verpflichtungen nachzukommen.

BGH-Beschluss vom 03.11.2003 - NotZ 15/03





Quelle: DER BETRIEB, 17.12.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%