Archiv
Notenbank: Späte Maßnahmen

Der Vorwurf, dass die Notenbank durch die zu straffe Geldpolitik des vergangenen Jahres die Verantwortung für die Konjunkturflaute trage, sei laut Bill Dudley, Chef-Volkswirt der Investment Bank Goldman Sachs, nicht angebracht. "Die Geldpolitik musste aufgrund der zu stark wachsenden Konjunktur bremsen", so Dudley.

Ohne diese Maßnahmen hätte die Notenbank das Platzen der Blase lediglich nach hinten verschoben und einen noch größeren Zusammenbruch riskiert. Laut Dudley hätte Alan Greenspan dem Boom Ende der 90er Jahre sogar noch früher entgegenwirken müssen. Nicht zuletzt die zu lockere Geldpolitik habe zu den Überinvestitionen geführt, die derzeit schmerzhaft abgebaut werden müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%