Notenbank tagt am Mittwoch
Nasdaq dreht noch ins Plus

Die amerikanischen Kongresswahlen haben am Dienstag das Geschehen an den US-Börsen beeinflusst. Die Wall Street ging von einem sehr knappen Wahlausgang aus.

dpa/vwd NEW YORK. Am Mittwoch fällt die Entscheidung, ob die US-Notenbank die Leitzinsen um ein viertel oder gar ein halbes Prozent senkt oder ob sie das Zinsniveau unverändert lässt. Die Wirtschaftsweisen gehen angesichts der schwächeren US-Konjunktur von einem Leitzinsabschlag aus.

Der Dow-Jones-Index stieg nach vorläufigen Schlussangaben um 106,67 Zähler oder 1,24 Prozent auf 8678,27 Punkte. Der S&P-500-Index festigte sich um 7,05 Zähler oder 0,78 Prozent auf 915,40 Punkte. Der NASDAQ-Index konnte anfängliche Verluste aufholen und schloss mit 1400,97 Punkten um 4,43 Zähler oder 0,32 Prozent höher.

Belastet von der Auktion fünfjähriger Titel, besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten und den laufenden US-Kongresswahlen haben die US-Anleihen leichter geschlossen. Im späten Handel allerdings machten die Titel einen Großteil ihrer zuvor verbuchten Verluste wieder wett. Die zehnjährigen Papiere mit einem Kupon von 4,375 Prozent büßten 7/32 ein auf 102-13/32. Die Rendite betrug 4,073 Prozent. Der mit 5,375 Prozent verzinste Longbond reduzierte sich um 8/32 auf 104-14/32 und rentierte mit 5,079 Prozent. Tagesgeld ging mit 1-5/8 Prozent um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%