Notschlachtprogramm habe sich bewährt
Britischer Regierungsberater: MKS "vollständig unter Kontrolle"

dpa LONDON. Die Maul- und Klauenseuche (MKS) in Großbritannien ist nach Einschätzung des wissenschaftlichen Chefberaters der Regierung "vollständig unter Kontrolle". David King sagte am Donnerstag, die Zahl der täglich neu hinzukommenden Fälle habe in den vergangenen 14 Tagen stark abgenommen. Ende März seien es noch durchschnittlich 43 gewesen, am vergangenen Sonntag dagegen nur noch 27. In den nächsten zwei Wochen könne die Zahl auf zehn fallen. Damit habe sich das Notschlachtprogramm der Regierung bewährt, sagte King.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%