Archiv
Novartis lehnt Kommentar zu Produktionsstopp für Chiron-Impfstoff ab

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis AG hat einen Kommentar zu dem Produktionsstopp des Chiron-Grippeimpfstoffs "Fluvirin" abgelehnt. Der größte Schweizer Pharmakonzern, der mit rund 42 Prozent an dem amerikanischen Biotechunternehmen Chiron beteiligt ist, kündigte am Mittwoch aber für später eine mögliche Presseerklärung an.

dpa-afx BASEL. Der Schweizer Pharmakonzern Novartis AG hat einen Kommentar zu dem Produktionsstopp des Chiron-Grippeimpfstoffs "Fluvirin" abgelehnt. Der größte Schweizer Pharmakonzern, der mit rund 42 Prozent an dem amerikanischen Biotechunternehmen Chiron beteiligt ist, kündigte am Mittwoch aber für später eine mögliche Presseerklärung an.

Novartis-Finanzchef Raymund Breu hatte Anfang September den Erwerb eines Mehrheitsanteils an der Chiron Corp mit Sitz in Emeryville nicht ausgeschlossen. Gegenwärtig gebe es keine Planungen dafür, aber das könne sich jederzeit ändern, sagte Breu damals. Novartis hat die Option, seinen Anteil auf 55 Prozent zu erhöhen.

Aufsichtsbehörde Stoppt Produktion Wegen Mängeln

Nur wenige Tage nach dem Vermarktungsstopp für das Schmerzmittel Vioxx des amerikanischen Pharmakonzerns Merck & Co. hatte die britische Pharma-Aufsichtsbehörde Mhra (Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency) Chiron die Lizenz zur Produktion des Grippeimpfstoffs "Fluvirin" in einem Betrieb in Liverpool für drei Monate entzogen. Diese Impfstoff-Fabrik versorgt den US-Markt fast zur Hälfte. Die britische Aufsichtsbehörde habe betont, dass das Chiron-Produktionsverfahren nicht mit den britischen Vorschriften im Einklang stehe.

Chiron senkte seine Gewinnprognose für dieses Jahr angesichts der Hiobsbotschaft von 1,50 Dollar bis 1,60 Dollar auf nur noch 35 Cent bis 45 Cent. Daraufhin stürzte die Aktie im New Yorker Handel am Dienstag um 16,38 Prozent auf 37,98 Dollar ab. Neben "Fluvirin" stellt Chiron auch die Grippeimpfstoffe "Agrippal", "Begrivac" und "Fluad" her.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%