Archiv
Novartis steigert Gewinn und Ümsatz zweistellig - Prognosen bestätigt

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat nach einem besser als von Analysten erwartet ausgefallenen dritten Quartal die Prognose bestätigt. Der Überschuss sei um 21 Prozent auf 1,547 Mrd. Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Zürich mit.

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat nach einem besser als von Analysten erwartet ausgefallenen dritten Quartal die Prognose bestätigt. Der Überschuss sei um 21 Prozent auf 1,547 Mrd. Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Zürich mit. Von AFX News befragte Experten hatten mit einem Anstieg auf 1,45 Mrd. Euro gerechnet. Der Umsatz stieg zwischen Juli und September um 14 Prozent auf 7,057 (Prognose: 6,996) Mrd. Dollar. Der operative Gewinn legte um 17 Prozent auf 1,717 Mrd. Dollar zu.

"Die hohe Wachstumsdynamik war vom Pharmageschäft getragen, das weiterhin Marktanteile eroberte und die operativen Margen verbesserte. Novartis ist somit auf dem besten Weg, im Jahr 2004 erneut Rekordergebnisse zu erzielen", sagte Unternehmenschef Daniel Vasella.

Novartis rechnet 2004 weiterhin mit einem "hervorragenden" Umsatz- und Gewinnwachstum, "das die ursprünglichen Erwartungen dank der insgesamt starken Geschäftsentwicklung übertreffen dürfte". Für das Gesamtjahr werden auf Konzernebene beziehungsweise in der Division Pharma Umsatzsteigerungen in Lokalwährung im oberen einstelligen Bereich beziehungsweise im oberen einstelligen bis unteren zweistelligen Bereich erwartet. Das operative Ergebnis und der Überschuss sollen "deutlich" über dem Vorjahresniveau liegen, sofern keine unvorhergesehenen Ereignisse eintreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%