Archiv
Novell kehrt im dritten Quartal in die Gewinnzone zurück

Der US-Softwarehersteller Novell ist im dritten Quartal 2003/2004 (Ende Juli) in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Überschuss auf vergleichbarer Basis betrage 23 Mill. $ oder 0,06 $ je Aktie, teilte der Konzern am Donnerstag in Waltham mit. Im Vorjahreszeitraum schrieb Novell noch einen Verlust von zwölf Mill. $ oder 0,03 $ je Aktie.

dpa-afx WALTHAM. Der US-Softwarehersteller Novell ist im dritten Quartal 2003/2004 (Ende Juli) in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Überschuss auf vergleichbarer Basis betrage 23 Mill. $ oder 0,06 $ je Aktie, teilte der Konzern am Donnerstag in Waltham mit. Im Vorjahreszeitraum schrieb Novell noch einen Verlust von zwölf Mill. $ oder 0,03 $ je Aktie.

Ohne Sonderposten lag der Überschuss mit 0,04 $ je Aktie unter den Erwartung der von First Call/Thomson Financial befragten Analysten, die mit einem Gewinn von 0,05 $ je Aktie gerechnet hatten. Mit einem Umsatzsprung auf 305 (Vorjahr: 283) Mill. $ erfüllte Novell die Erwartungen der Experten an der Wall Street.

Während die Umsätze nicht so stark anstiegen seien wie erhofft, habe sich die Gewinnlage gegenüber dem Vorjahr verbessert, sagte Vorstandschef Jack Messman laut Mitteilung. Er führte die Ergebnissteigerung unter anderem auf die Entwicklung der Tochter Suse Linux zurück. Novell hatte den Nürnberger Linux-Spezialisten im vergangenen Jahr für 210 Mill. $ geschluckt.

Die Aktie von Novell gab nachbörslich 4,5 % nach. Den regulären Handel hatten das Papier mit einem Abschlag von 0,19 $ auf 6,39 $ beendet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%