Archiv
November startet bei Umsatzplus mit größerem Fehlbetrag

Reuters ERLANGEN. Die am Neuen Markt notierte November AG hat im ersten Quartal 2001 bei einem Umsatzplus ihre ihren Verlust ausgeweitet. Das Erlanger Biotechnologieunternehmen teilte am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit, der Fehlbetrag der ersten drei Monate habe sich auf 2,794 Millionen DM nach 2,285 Millionen DM im Vorjahreszeitraum erhöht. Der Umsatz sei unter Miteinbeziehung der Ende 2000 erworbenen Peqlab Biotechnologie GmbH auf 1,960 (0,657) Millionen DM gestiegen. Bereinigt um die Akquisition habe sich der Umsatz auf 1,572 Millionen DM erhöht.

Die liquiden Mittel der November AG per Ende März beliefen sich auf rund 60,5 Millionen DM nach 68,6 Millionen DM zum Jahresende 2000, hieß es weiter. Die Liquiditätsbedürfnisse der Gesellschaft seien in den nächsten Jahren gedeckt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%