Archiv
Nowitzki verletzte sich bei Dallas-Sieg erneut

Dem deutschen NBA-Star Dirk Nowitzki läuft das Verletzungspech regelrecht hinterher. Bei dem 105:96-Auswärtssieg seiner Dallas Mavericks in Utah verdrehte sich der 23-Jährige Anfang des zweiten Viertels erneut seinen angeschlagenen linken Knöchel, als er auf den Fuß eines Gegenspielers trat. Dieses Missgeschick ist dem gebürtigen Würzburger in dieser Saison bereits zum vierten Mal passiert, der beste Korbjäger der Mavericks setzte deswegen bisher zwei Spiele aus.

dpa SALT LAKE CITY. Ob Nowitzki in der Endphase der NBA-Vorrunde wegen der neuerlichen Verletzung passen muss steht noch nicht fest. "Ich kann mit Schmerzen spielen solange es Sinn macht. Wir wissen aber auch, dass die Playoffs wichtiger sind als eine Partie davor", sagte er.

Insgesamt kam Nowitzki, der sich auch noch mit einer schmerzhaften Ellbogenverletzung in seinem rechten Wurfarm herumschlägt, bei den Utah Jazz auf 16 Minuten Einsatzzeit und erzielte dabei 10 Punkte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit humpelte er in die Kabine und kam nicht mehr zurück aufs Feld. Durch den Erfolg in Salt Lake City behauptete Dallas mit 53 Siegen und 23 Niederlagen den zweiten Platz in der Western Conference knapp vor San Antonio (53:24). Die Spurs gewannen ihr Heimspiel gegen Portland 99:87. Der Zweitplatzierte hat mindestens in den ersten beiden Playoff-Runden Heimrecht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%