NTT Docomo im Minus
Börse Tokio schließt freundlich

Anleger verhielten sich abwartend vor einer möglichen Senkung der US-Leitzinsen.

Reuters TOKIO.Der Aktienmarkt in Tokio hat am Montag freundlich geschlossen. Die Investoren hätten sich vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Dienstag und zahlreichen anstehenden Halbjahresberichten von Unternehmen abwartend verhalten, sagten Händler. Von Reuters befragte Analysten erwarten, dass die Fed die US-Leitzinsen um einen weiteren halben Prozentpunkt auf 2,0 Prozent senken wird. In Tokio stieg der Nikkei-Index um 0,61 Prozent auf 10.447,54 Zähler.

Belastend wirkten sich allerdings Kursverluste des Indexschwergewichts NTT Docomo aus. Die Aktien von Japans größtem Mobilfunkanbieter gaben 4,22 Prozent ab, nachdem es zuvor in unternehmensnahen Kreisen geheißen hatte, NTT DoCoMo werde Sonderabschreibungen auf Wertverluste bei seiner Beteiligung an der niederländischen KPN Mobile vornehmen. Die Höhe der Abschreibungen wurde in Medienberichten auf 300 Milliarden (rund 5,36 Milliarden Mark) Yen beziffert.

Auch der Aktienmarkt in Hongkong tendierte höher. Der Hang-Seng-Index beendete den Vormittagshandel mit 0,26 Prozent im Plus bei 10.212,68 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%