NTT vor Kapitalerhöhung
Für Mittwoch wird Erklärung von NTT und AOL erwartet

Nach Presseberichten will NTT bei AOL zu 40 % einsteigen. Die mobilen Internetdienste beider Unternehmen sollen gemeinsam entwickelt und vermarktet werden.

dpa-afx. NTT Docomo Inc. will sich nach einem Bericht der Zeitung "Financial Times" zu 40% an America Online Inc. (AOL) beteiligen. Wie das Blatt in seiner jüngsten Ausgabe berichtete, wollen beide Unternehmen ihren geplanten Zusammenschluss am Mittwoch bekanntgeben. Ziel des Joint Ventures sei es, die mobilen Internet-Dienste der beiden Firmen gemeinsam zu entwickeln und weltweit zu vermarkten. Mehr als 400 Mill. § sollten innerhalb der nächsten zwei Jahre in die Kooperation investiert werden, hieß es. NTT sei nach eigenen Angaben auch an anderen Geschäften mit US-Internet-Dienstleistern interessiert.

Um im globalen Kooperationswettlauf nicht weiter ins Hintertreffen zu geraten, sei NTT darüber hinaus auf der Suche nach Kapital. Wie die Tageszeitung "Die Welt" in ihrer heutigen Ausgabe unter Berufung auf Firmenangaben berichtete, sei über eine bevorstehende Kapitalerhöhung bei NTT jedoch noch nicht entgültig entschieden. Japanische Medien hätten zuvor berichtet, der Branchenführer plane noch im Oktober die Ausgabe von 200 000 bis 300 000 neuen Aktien, meldete das Blatt. Das wäre die erste Kapitalerhöhung seit der Teilprivatisierung des ehemaligen Staatsmonopolisten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%