Nur Dienstag und Donnerstag offen
Banküberfall ohne Beute

Der Coup war bis ins Kleinste geplant, nur über die Öffnungszeiten der Sparkassenfiliale im sachsen-anhaltinischen Rothenburg hatten sich die zwei Bankräuber nicht informiert.

HB/dpa DÜSSELDORF/ROTHENBURG. Wie die Polizei mitteilte, zogen zwei maskierte und bewaffnete Männer am Montagmorgen ohne Beute wieder ab, weil die Filiale geschlossen hatte.

"Sie ist zu, nur dienstags und donnerstags ist auf", erfuhren sie von einer Frau, die sie im Vorraum am Kontoauszugsdrucker mit einer Pistole bedroht hatten. Die beiden Männer ließen von ihr ab und fuhren mit einem Auto davon. Die Frau blieb mit zittrigen Knien, aber unversehrt zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%