Nur Dritter bei den Skispielen in Oslo
Ackermann schreibt Gesamtweltcup ab

Der Oberhofer Ronny Ackermann hat bei den Skispielen in Oslo nur den dritten Platz belegt. Damit hat der Weltmeister kaum noch Chancen auf den Sieg im Gesamtweltcup.

HB BERLIN. Der Kombinierer Ronny Ackermann hat nach seinem dritten Platz bei den Skispielen in Oslo kaum noch Chancen auf den dritten Gewinn des Gesamtweltcups. Der Oberhofer lag nach einem Sprung von der Großschanze und dem 7,5-km-Langlauf 15,6 Sekunden hinter seinem Erzrivalen Hannu Manninen. Der Finne feierte seinen siebten Saisonsieg mit 0,1 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Samppa Lajunen.

Im Gesamtweltcup führt Manninen drei Rennen vor Schluss mit 255 Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Ackermann. Pro Sieg gibt es 100 Zähler. Jens Gaiser aus Mitteltal-Obertal belegte mit 55,4 Sekunden Rückstand Rang neun, Sebastian Haseney aus Zella-Mehlis wurde Zwölfter.

«Ich hätte gern gewonnen, aber jetzt wird der Hannu das Ding nach Hause schaukeln. Bei mir ist diese Saison nicht rund gelaufen, aber das muss ich abhaken», sagte Ackermann und gratulierte seinem großen Gegenspieler Manninen. Der Finne stürmte von Platz 14 nach dem Springen zum Triumph mit 0,1 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Samppa Lajunen. «Hannu ist halt bärenstark und Ronny ist auch nur ein Mensch. Aber ich ziehe den Hut vor ihm, denn er wird das vierte Jahr in Folge unter den besten zwei des Weltcups landen», sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%