Nur ein Familienmitglied muss nach Polen reisen
Generalkonsulat in Breslau soll Visa für Nguyens ausstellen

Im Fall der vietnamesischen Familie Nguyen aus dem brandenburgischen Guben wird nun doch eine kurzzeitige Ausreise notwendig. Wie ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Donnerstag in Berlin sagte, wurde das Generalkonsulat im polnischen Wroclaw (Breslau) ermächtigt, Visa für die vierköpfige Familie auszustellen. Es reiche jedoch aus, wenn ein Familienmitglied zur Erledigung der Formalitäten nach Polen reise.

ddp POTSDAM. Brandenburgs Regierungssprecher Erhard Thomas geht davon aus, dass "dieser formale Schlussakt" im Fall Nguyen "relativ kurzfristig" über die Bühne gehen kann. Der Landrat des Kreises Spree-Neiße, Dieter Friese (SPD), hatte am Vortag noch eine Lösung verkündet, die keine Ausreise vorsah. Die Nguyens hatte daraufhin das Kirchenasyl, in das sie am Sonntag angesichts der drohenden Abschiebung geflüchtet waren, verlassen. Details der angestrebten Regelung waren jedoch noch offen und mussten erst geprüft werden.

"Nachhaltiges öffentliches Interesse am weiteren Aufenthalt"

Die Familie soll einen mit einer Green-Card-Regelung vergleichbaren Aufenthaltsstatus erhalten. Der Industrie- und Handelskammer Cottbus zufolge besteht ein nachhaltiges öffentliches Interesse am weiteren Aufenthalt des 47-jährigen Familienvaters Ba Tan Nguyens in Deutschland. Auch der Arbeitgeber des Mannes hatte erklärt, er sei dringend an Nguyen interessiert.

Ba Tan Nguyen war 1973 zum Studium nach Chemnitz gekommen, 1980 ging er nach Vietnam zurück. Ab 1986 promovierte er in Aachen. Seit Anfang der 90er Jahre wohnt er mit seiner Familie in Guben. Seine beiden Söhne, 18 und 10 Jahre alt, können kaum Vietnamesisch und haben nur deutsche Freunde. Nguyen besaß lediglich eine Aufenthaltsgenehmigung zu Studienzwecken. Diese war mehrfach, teilweise mit Ausnahmeregelungen verlängert worden. Da das Ausbildungsverfahren von der Ausländerbehörde als beendet betrachtet wurde, sollte Nguyen mit seiner Familie nach Vietnam zurückkehren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%