Nur ein Punkt vor Abstiegsplätzen
Hertha nach Pleite „auf Schalke" Abstieg wieder ganz nahe

Schalke 04 hat in der "Gelsenkirchener Partywoche" auch sportlich Grund zur Freude, Hertha BSC Berlin zittert dagegen weiter um den Klassenerhalt. Durch zwei Platzverweise gegen Marko Rehmer und Malik Fathi innerhalb von einer Minute (49., 50.) beraubten sich die Berliner beim 0:3 am Sonntag selbst jeder Chance auf den ersten Sieg in Gelsenkirchen seit knapp 34 Jahren.

HB GELSENKIRCHEN. Für Schalke, das die 61 266 Zuschauer in der ausverkauften Arena AufSchalke in Feierlaune für den in zwei Tagen anstehenden 100. Geburtstags des Traditionsklubs versetzte, trafen Hamit Altintop (18.), Jörg Böhme per Handelfmeter (51.) und der Däne Ebbe Sand (59.).

Der Tabellensiebte bewahrte sich mit dem dem ersten Sieg nach drei Niederlagen und nun fünf Punkten Rückstand auf Dortmund ein kleines Fünkchen Hoffnung auf einen UEFA-Cup-Platz. "Es spricht alles für Dortmund und Bochum, aber man hat schon die tollsten Überraschungen erlebt", sagte Schalke-Trainer Jupp Heynckes und kritisierte die Chancenverwertung seiner Elf. "Die Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht, aber wir hätten weitaus höher gewinnen müssen." Hertha - Torwart Christian Fiedler verhinderte das. "Wir haben nur noch versucht, das Ergebnis zu verteidigen. Das ist uns mit neun Mann einigermaßen gelungen", sagte Fiedler.

Die Berliner hatten mit einer kleinen Erfolgsserie die Abstiegsplätze verlassen. Durch die erste Niederlage seit dem 37. März (1:4 in Leverkusen) brachte sich die leidenschaftslos spielende Mannschaft von Trainer Hans Meyer aber wieder in Bedrängnis. Drei Spieltage vor dem Saisonende trennt die Berliner nur ein Punkt von einem Abstiegsplatz. Vor allem die Abwehr blieb den Nachweis ihrer Bundesliga-Tauglichkeit schuldig.

Der überragende Altintop und Böhme hatten im Mittelfeld viel Raum, um die Angriffe der Schalker anzukurbeln. Das zahlte sich erstmals in der 18. Minute aus. Christian Poulsen, der zur Bewachung des Brasilianers Marcelinho abgestellt worden war, spielte unter Mithilfe von Schiedsrichter Peter Gagelmann Altintop an. Der 21 Jahre alte Türke erzielte aus 16 Metern sein fünftes Saisontor.

Seite 1:

Hertha nach Pleite „auf Schalke" Abstieg wieder ganz nahe

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%