Nur geringe Umsätze
Börse Tokio schließt schwächer

Sowohl Umsätze als auch Handelsvolumen an der Börse in Tokio fielen auf den bisher tiefsten Stand des Jahres. An der Börse in Hongkong wurde am Mittwoch nicht gehandelt.

Reuters TOKIO. Der Aktienmarkt in Tokio hat am Mittwoch bei dünnem Handel leichter geschlossen. Sowohl die Umsätze als auch das Handelsvolumen an der Börse in Tokio fielen auf den bisher tiefsten Stand des Jahres, was Händler mit der Abwesenheit ausländischer Investoren und mit dem bevorstehenden Neujahrs-Urlaub begründeten.

Für einen Negativ-Trend der Indizes sorgten die Aktien von importabhängigen Firmen, die Händlern zufolge vom schwachen Wechselkurs des Yen zum Dollar belastet wurden. Die Gewinne bei exportlastigen Firmen, die normalerweise von einer schwachen inländischen Währung profitieren, hätten sich auf Grund des Feiertages in Grenzen gehalten, hieß es.

Der 225 Werte umfassende Nikkei Index fiel um 0,61 Prozent oder 62,24 Punkte auf ein Sechs-Wochen-Tief von 10.192 Zählern. Der breiter gefasste TOPIX-Index gab 8,81 Punkte oder 0,88 Prozent auf 994,01 Punkte nach. An der Börse in Hongkong wurde am Mittwoch nicht gehandelt.

Der Dollar markierte im Handelsverlauf mit 131,023 Yen ein Drei-Jahres-Hoch zum dem Yen. Auf Grund der Abhängigkeit von Importen haben Händlern zufolge vor allem die Aktien aus der Papierindustrie unter dem starken Dollar gelitten. Der Kurs von Oji Paper, Japans größtem Papierhersteller, gab 5,34 Prozent nach, während der gesamte Sektor um 4,2 Prozent fiel.

Die Aktien des Autoherstellers Honda, meist gehandelter Wert an diesem Tag, legten 0,4 Prozent zu. Toyota-Aktien gingen nahezu unverändert aus dem Handel, was Händler unter anderm mit einer Bemerkung von Toyota-Präsident Fujio Cho begründeten, der gesagt hatte, sein Unternehmen sei nicht zwangsläufig glücklich über die Schwäche des Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%