Nur noch 0,50 statt 1,18 Euro
Ava kürzt Aktionären die Dividende

Der Gewinneinbruch des vergangenen Jahres schlägt sich bei dem Bielefelder Handelskonzern Ava in einer deutlich niedrigeren Dividende nieder.

vwd DÜSSELDORF. Die Aktionäre sollen 0,50 Euro je Aktie erhalten nach 1,18 Euro im Jahr zuvor, wie die Allgemeine Handelsgesellschaft der Verbraucher AG am Montag mitteilte. Damit werde der gesamte Bilanzgewinn ausgeschüttet. Das Unternehmen hatte 2002 nach vorläufigen Angaben einen um 2,4 Prozent geringeren Umsatz von 5,4 Mrd. Euro erwirtschaftet. Das Konzernergebnis fiel auf 20 Mill. von 84,4 Mill. Euro. Am Mittwoch wird die Ava ihren Jahresabschluss auf der Bilanzpressekonferenz erläutern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%