Nutzung westeuropäischer Netze bislang preiswerter
Mobiltelefone in Russland bisher nur wenig verbreitet

Im Riesenreich Russland telefoniert nur jeder 14. mit einem Handy.

dpa MOSKAU. Insgesamt seien in Russland erst 10,7 Mill. Mobiltelefone im Umlauf, meist nur in Großstädten, erklärte am Dienstag Kommunikationsminister Leonid Reiman in Moskau.

Allerdings bauten die Betreiber das Mobilfunknetz auch im Umland zunehmend auf. Über eine Anpassung der inländischen Handy-Gebühren machte Reiman keine Angaben. Bislang ist die Nutzung westeuropäischer Netze für Russen teilweise billiger als über einheimische Anbieter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%