Archiv
OAR Consulting: Gewinnschwelle fast erreicht

dpa-afx OBERURSEL. Der Datenbankspezialist OAR Consulting AG hat im dritten Quartal 2000 mit einem Minus von 0,3 Mill. DM nahezu die Gewinnschwelle erreicht. Das Quartals-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) habe sich im Vergleich zum Minus von 2 Mill. DM im Vorjahres-Quartal positiv entwickelt, teilte OAR am Donnerstag in Oberursel mit.

Das Neunmonats-EBITDA hingegen verschlechterte sich. Es steht mit minus 2,8 Mill. DM schlechter als im Berichtszeitraum 1999 mit minus 1,2 Mill. DM da. Der Umsatz im Dreivierteljahr 2000 verdreifachte sich nahezu auf 33,0 Mill. Die Gesamtleistung der Unternehmensgruppe lag in den ersten neun Monaten bei 37,5 Mill. DM im Vergleich zu 14,0 Mill. DM im Vorjahr.

Das Geschäftsfeld E-Processing erzielte in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 11,6 Mill. DM und übertreffe damit bereits den geplanten Jahresumsatz, hieß es. Das Geschäftsfeld Professional Services verbuchte einen Umsatz von 15,1 Mill. DM im Vergleich zu 6,5 Mill. DM in 1999. Bei den Informations-Systemen wurde der Umsatz auf 6,3 Mill. DM (1999: 3,2 Mill. DM) nahezu verdoppelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%