Archiv
OAR Consulting hebt Planzahlen an

Der Softwarehersteller OAR Consulting hat nach eigenen Angaben im Zusammenhang mit der angekündigten Übernahme der Mehrheit an der GIC seine Planzahlen angehoben.

Reuters OBERURSEL. 2001 solle nun ein Ebitda-Ergebnis von 8,8 (bisher: 7,0) Mill. Euro erreicht werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Für 2002 sei die Planung auf 21 (18) und für 2003 auf 39,2 (34) Mill. Euro angehoben worden. Der Umsatz solle 2001 auf 74 (54), 2002 auf 108 (84) und 2003 auf 157 (127) Mill. Euro steigen. OAR hatte Mitte Dezember mitgeteilt, 55,9 % an der Global Information Technology and Consulting GmbH (GIC) zu übernehmen. Der Kaufpreis war nicht genannt worden.

OAR teilte zudem mit, sein Portfolio ertragsorientiert bereinigen zu wollen. Daher solle die 51-prozentige Beteiligung an der Cydelion AG verkauft werden. Ein Vorvertrag dazu sei bereits unterzeichnet worden. Finanzielle Details dazu wurden nicht genannt. Bei Cydelion war den Angaben zufolge im laufenden Jahr ein Umsatz von 3,3 Mill. Euro erwartet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%