Obergföll und Nerius spüren Konkurrenz
Abakumowa macht Druck

Speer-Europarekordlerin Christina Obergföll und Europameisterin Steffi Nerius spüren im Kampf um eine Olympia-Medaille die Konkurrenz im Nacken.

Die ehemalige U20-Europameisterin Maria Abakumowa aus Russland steigerte am Samstag in Irkutsk ihre Bestleistung auf 67,25 Meter und verdrängte die nicht für Olympia qualifizierte Linda Stahl (Leverkusen/66,06) von Rang drei der Weltrangliste.

Es führt weiter Weltmeisterin Barbora Spotakova (Tschechien/69, 15) vor der Offenburger WM-Zweiten Obergföll (67,72), die aber nur noch 47 Zentimeter Vorsprung auf die 22-jährige Abakumowa hat, die neue U23-Europarekordlerin ist. Auf Platz fünf liegt die Leverkusenerin Nerius (65,71).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%