Archiv
Oberhausen startet mit Remis gegen Trier

Oberhausen (dpa) - Rot-Weiß Oberhausen ist mit einem Unentschieden in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Jörn Andersen kam im Heimspiel gegen Eintracht Trier nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Oberhausen (dpa) - Rot-Weiß Oberhausen ist mit einem Unentschieden in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Jörn Andersen kam im Heimspiel gegen Eintracht Trier nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Vor 4189 Zuschauern ging RWO zwar durch Mike Rietpietsch mit 1:0 in Führung (16. Minute), Antun Labak konnte aber zum gerechten Endstand ausgleichen (29.).

In einer Partie auf mäßigem Niveau erwischte Oberhausen trotz einiger Probleme im Spielaufbau den besseren Start. Rietpietsch konnte ein Zuspiel von Neuzugang Ralf Keidel zum schnellen 1:0 aus kurzer Distanz nutzen. Im Anschluss kamen die beherzter auftretenden Gäste allerdings besser zurecht und wurden durch Labak, der aus spitzem Winkel traf, mit dem 1:1 belohnt. Nach dem Seitenwechsel wirkten beide Teams zwar bemüht, ließen aber die Durchschlagskraft vermissen. Keidel (47.) und Rietpietsch (65.) trafen nur den Pfosten, auf der Gegenseite entschärfte RWO-Keeper Oliver Adler eine gute Möglichkeit von Nico Patschinski (60.).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%