Archiv
Obersalzberg: Beierl erforscht Alpenfestung HitlersDPA-Datum: 2004-07-08 15:46:36

Berchtesgaden (dpa) - Als Florian Beierl gerade mal 20 Jahre alt war, sprach er mit dem Kammerdiener des deutschen Diktators Adolf Hitler, mit dessen Hausverwalter und mit der Zofe Eva Brauns. Er las die Tagebücher des Hitler-Stellvertreters, Martin Bormann, suchte dessen Kinder auf und befragte sie ebenso wie die Tochter Hermann Görings nach ihren Erinnerungen an die Kindheit im Krieg auf dem Obersalzberg bei Berchtesgaden.

Berchtesgaden (dpa) - Als Florian Beierl gerade mal 20 Jahre alt war, sprach er mit dem Kammerdiener des deutschen Diktators Adolf Hitler, mit dessen Hausverwalter und mit der Zofe Eva Brauns. Er las die Tagebücher des Hitler-Stellvertreters, Martin Bormann, suchte dessen Kinder auf und befragte sie ebenso wie die Tochter Hermann Görings nach ihren Erinnerungen an die Kindheit im Krieg auf dem Obersalzberg bei Berchtesgaden.

Heute ist Beierl ein gesuchter Experte in Fragen der Nazi-Führung, die sich auf dem Obersalzberg zunächst ein Ferienidyll eingerichtet und später im Krieg eine Festung gebaut hatte. 15 Jahre lang hat der junge Berchtesgadener den Obersalzberg erforscht - bis 1999 im Geheimen. Denn die Tätigkeit des Hobby-Historikers, der in diesen Tagen die wohl umfangreichste Darstellung des Obersalzbergs in Buchform vorlegt, fand nicht überall Anklang. Das Institut für Zeitgeschichte in München, das eine inzwischen sehr gut besuchte Dokumentationshalle auf dem Obersalzberg betreibt, nahm den jungen Berchtesgadener zunächst nicht ernst. Doch seit ZDF, ARD und das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» das ungeheure Wissen von Florian Beierl für ihre historischen Dokumentationen anzapften, seit aus den USA und England bedeutende Professoren kamen, um mit Hilfe von Beierl den Obersalzberg kennen zu lernen, konnten die Akademiker den «Nichtstudierten» nicht mehr ignorieren.

Florian Beierl

Hitlers Berg. Die geheimen Bunkeranlagen des Obersalzberg

Verlag Plenk, Berchtesgaden

256 S., 34,80 EUR

ISBN 3-929825-05-8

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%