Archiv
Oberverwaltungsgericht bestätigt Baustopp für Airbus-Landebahn in Hamburg

dpa-afx HAMBURG. Die Landebahn des Airbus-Werkes in Hamburg- Finkenwerder darf vorerst nicht um weitere 589 Meter in Richtung Südwesten verlängert werden. Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht bestätigte am Dienstag einen Baustopp, den das Verwaltungsgericht im Juni verhängt hatte. Das Gericht schützt damit die Interessen von zehn Grundeigentümern oder Pächtern, die für die Startbahn- Verlängerung hätten enteignet werden müssen. Eine endgültige Entscheidung über die Startbahn-Verlängerung für die European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) -Tochter steht noch aus.

dpa-afx HAMBURG. Die Landebahn des Airbus-Werkes in Hamburg- Finkenwerder darf vorerst nicht um weitere 589 Meter in Richtung Südwesten verlängert werden. Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht bestätigte am Dienstag einen Baustopp, den das Verwaltungsgericht im Juni verhängt hatte. Das Gericht schützt damit die Interessen von zehn Grundeigentümern oder Pächtern, die für die Startbahn- Verlängerung hätten enteignet werden müssen. Eine endgültige Entscheidung über die Startbahn-Verlängerung für die European Aeronautic Defence and Space Company (EADS)-Tochter steht noch aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%